Emaillierte Warmwasser Standspeicher Typ BSP ohne Wärmetauscher

Pufferspeicher für Warmwasser (Brauchwasser, Trinkwasser) kommen überall dort zum Einsatz, wo immer wieder in kurzer Zeit mehr Warmwasser benötigt wird, als durch den Energielieferant gleichzeitig erwärmt werden kann. Dies sind vor allem Anwendungen mit vielen Duschen, wie etwa eine Sportanlage oder Schule. In den Benutzungspausen wird dann das Wasser nachgeheizt und im Speicher vorgehalten.

Unsere emaillierten Warmwasser-Standspeicher sind ideal für den Einsatz in Heizungsanlagen mit Fernwärme, Brennwerttechnik, Blockheizkraftwerken, Solaranlagen, Batterieanlagen sowie Feststoffanlagen. Der Behälter ist aus hochwertigem Qualitätsstahl S235JR+AR nach DIN 4753 und Euronorm EN 12897 gefertigt. Der Behälter ist innen mit einer 2-fachen Thermoglasur emailliert, außen grundiert und verfügt über viele Anschlussmöglichkeiten. Die Anzahl der Wärmetauscher ist bis zu zwei wählbar. Magnesiumanode und Thermometer sind bei dieser Baureihe inklusive. Eine Fremdstromanode kann nachgerüstet werden. Über eine optionale Flanschplatte kann ein Elektro-Heizstab (Heizpatrone) nachgerüstet werden.

  • Mit 50 mm PU*-Hartschaum Isolierung (fest aufgeschäumt)
  • Verkleidungsfarbe silber
  • Behälter aus Qualitätsstahl S235JR+AR nach DIN 4753 und Euronorm EN 12897 gefertigt
  • Behälter 2-fach spezial-emailliert
  • Betriebsdruck: Behälter max. 10 bar, Prüfdruck 1,5-fach
  • Betriebstemperatur: Behälter max. 95°C
  • Serienmäßig mit Magnesiumanode und Thermometer (Fremdstromanode nachrüstbar)
  • Elektro-Heizstab nachrüstbar über optionale Flanschplatte mit 1 1/2" Muffe von 2 - 9 kW je nach Speichertyp (eine geschlossene Flanschplatte ist serienmäßig eingebaut)

 (* Polyurethan)

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)